Genießen am Dornerhof

Der Weinbau beim Dorner hat eine lange Tradition, welche bis zum Jahr 1654 zurückreicht.

 

Hinter dem Vulgonamen Dorner steht die Familie Hergan (Luis & Maria, Max, Rosa, Ferdi, Leo und unsere Oma ...) Alle haben immer "alle Hände voll zu tun" – ob in Küche, Keller oder Weingarten (am Spielplatz, im Stall oder vorm PC).


Slow Food

Als "Spezialitäten des Hauses" servieren wir:

 

  • Gustostückerl vom Wiesen-Schwein
  • geräucherte Forellen aus dem Södingtal
  • Gegrilltes vom Schaf oder vom Wiesen-Schwein
  • geräuchertes Lammfleisch
    oder
  • unsere Dorner Hausplatte mit frischen Kräutern

Unsere Naturküche mit Auszeichnung: "Slow Food"
„Qualität lohnt sich“ ist unsere Überzeugung - dafür wurden wir erneut mit dem Qualitätssiegel „Slow Food 2016“ prämiert.

Qualitätsprodukte aus der Region

Mit unserem Angebot setzen wir verstärkt auf landwirtschaftliche Produkte unserer Region. Auf unserer Speisekarte finden Sie regionale Spezialitäten von den * Genussbauern der Region „10 vor Graz“ wie z.B., Biokäse der FS Alt-Grottenhof, Eier des GB Höfer)

frische Zutaten

Maria Hergan: "Wir schauen darauf, dass wir stets frische Zutaten aus unserem Garten- und unserer Landwirtschaft verwenden.

 

Aus persönlicher Überzeugung gibt's bei uns vorwiegend Produkte der Saison, weil wir auf unnotwendige Lagerungen und Konservierungen verzichten wollen."


Download
Getränke- und Speisekarte
Schmökern Sie durch unsere Karte und lernen Sie uns und unsere Produkte kennen.
Dorner_Speisekarte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Kulinarische Leckerbissen

Dorner's Gastgasten begeistert seit Generationen